cuss logo DE
Cuss - Chriwa Umwelt-Systemtechnik und Service GmbH - Firmengeschichte

1988

21.12.1988 Gründung der Firma CUSS Chriwa Umwelt-Systemtechnik und Service GmbH zur Entwicklung eines neuen Produktionsbereiches: Anlagen zur Sanierung und Beseitigung von Altlasten und Schadstoffen sowie biologische Abwasseraufbereitungsanlagen.

1991

Bau und Betrieb einer Anlage zur Grundwassersanierung mit 10 Entnahmebrunnen an einem Rüstungs-Altlastenstandort (Munitionsfabrik). Mehrjährige Betreuung der Anlage durch CUSS (Full-Service Vertrag).

1992

Bau und Betrieb einer Anlage zur Grundwasserschadenssanierung (50 m³/h) bei einem deutschen Automobilwerk. Mehrjährige Betreuung der Anlage durch CUSS.

1994

Entwicklung eigener Betriebsdatenerfassungs-, Prozessvisualisierungs- und elektronischer Steuerungssysteme.

1995

Bau der ersten vollbiologischen Kläranlage in der Softdrinkindustrie in Rumänien. Komplexe Erstellung der Bauwerke, da Erdbebengebiet.

1997

Bau der zehnten Kläranlage in der Softdrink-Industrie in Kiew für 3.000 m³/Tag zur Ableitung in einen Fluss. BSB-Ablaufwert < 3 mg/l.

2003

Bau der ersten anaeroben/aeroben Abwasserkläranlage für eine Brauerei in Rostov/Russ. Förderation

2008

Durch das schnelle Wachstum des CUSS Teams wird der Umzug in ein eigenes Bürogebäude im Hehlenbruchweg, Hambühren erforderlich.

2008/2009

Zur Entwicklungssteuerung der Firmengruppe erfolgt die Gründung einer übergeordneten Holding. Täglich engagieren sich nun ca. 200 Mitarbeiter/-innen direkt oder indirekt für den Erfolg und den guten Ruf der Chriwa- und CUSS-Produkte.

2011

Gründung von Niederlassungen in Russland und der Ukraine zur Abwicklung und Betreuung der örtlichen Großprojekte.