cuss logo DE
Cuss - Chriwa Umwelt-Systemtechnik und Service GmbH - Über uns

Über uns

Seit dem Jahr 2005 zeigt die Chriwa Gruppe unter dem Leitmotiv "Wirtschaft und Kunst  Wege der kulturellen Kommunikation" mit der Initialisierung regelmäßiger kultureller Veranstaltungen einen Beitrag zum partnerschaftlichen Austausch zwischen Unternehmen und Kultur bzw. den Kulturschaffenden auf. Künstler sind mit ihren Werken für einige Monate in den Geschäftsräumen der Chriwa Gruppe für die Öffentlichkeit präsent.

 

Die Veranstaltungen richten sich generell an die kulturinteressierte Öffentlichkeit, Mitarbeiter, Gäste und Geschäftspartner aus aller Herren Länder. Dies alles belebt nach Ansicht der Schirmherrin der Ausstellung, Frau Lizi Alexander-Christiansen, nicht nur den Alltag, sondern auch die Kommunikation im Unternehmen, sei es unter den Mitarbeitern oder mit Gästen und Besuchern.

 

Bei Interesse können die Arbeiten direkt von den Künstlern erworben werden.

 

wirtschaft_und_kunst

Mit der ersten Ausstellung der renommierten Künstlerin Christina Jehne (links) aus Großburgwedel, Inhaberin einer Malschule und Autorin von Fachbüchern über verschiedene Maltechniken im Jahre 2005 begann der Ausstellungszyklus.

 

Jahreskalender

Als weitere Initiative der Chriwa-Gruppe zur Unterstützung von Künstlern wird jährlich aus den Ausstellungsexponaten ein Bildkalender für Geschäftspartner und –freunde erstellt.

 

 Chriwa-Kalender-2014-gr

 

Chriwa-Kalender-2014

 

Die jeweiligen Ausstellungen können von Montag bis Donnerstag von 9:00 bis 12:00 Uhr besichtigt werden.

Eine vorherige Anmeldung ist erwünscht bei

E-Mail fkernkuttner@chriwa.de.

 

Andere Besuchszeiten können ebenfalls nach vorheriger Absprache vereinbart werden.

 

Bei Interesse kann nach dem Besuch der Ausstellung eine Betriebsbesichtigung erfolgen.
Hier ist jedoch eine vorherige Anmeldung unbedingt erforderlich.

 

Fotowettbewerb für den Kalender 2015

Wasser gr2


Einladung zum Fotowettbewerb

Fotos bilden die Realität ab. Tatsächlich? Manche Fotos wurden nachträglich bearbeitet und erzielen dadurch
neue Effekte. Andere wirken surreal, obwohl keine technischen „Tricks“ angewendet wurden. Das Spiel mit der
„Wahrheit“ macht viele Fotoarbeiten gerade spannend. Und wir suchen die schönsten Arbeiten, die sich mit dem
Thema Wasser beschäftigen.
 
Wir suchen Ihre Fotos zum Thema „Wasser“

Mitmachen können alle, die Spaß am Fotografieren haben. Ziehen Sie mit der Kamera los, oder durchsuchen Sie
Ihre Archive. Schicken Sie uns bis zu drei Fotos zum Thema „Wasser“, am besten mit aussagekräftigen Titeln versehen.
 
Bitte digital und im Querformat einsenden mit mindestens 5000 x 3000 Pixel an marketing@chriwa.de
 
Einsendeschluss ist der 30.07.2014
 
Bitte beachten Sie auch die Teilnahmebedingungen!

Die besten Fotos werden im Rahmen einer Vernissage bei Chriwa ausgestellt.

Eine fachkundige Jury wählt ihre 12 Favoriten aus.
Die Gewinnerbilder erscheinen in unserem
 

Chriwa Kalender 2015
 

Wir freuen uns auf Ihre Einsendungen und wünschen Ihnen viel Glück!
 

Ihr Chriwa Team
Logos
 


Wasser gr2
 

Teilnahmebedingungen
 

für den Fotowettbewerb zum Thema „Wasser“ für den Chriwa Kalender 2015
 
Teilnehmen kann jede natürliche Person ab 18 Jahren. Jeder Teilnehmer kann maximal drei digitale Fotos
einsenden. Diese Fotos können „natur“ oder nach Aufnahme weiter bearbeitet sein. Die Bilddaten müssen
hochauflösend mit mind. 5000 x 3000 Pixel und im Querformat sein. Diese Bilddateien sind als jpeg-Datei per
Email fristgerecht einzusenden an marketing@chriwa.de.
 
Mit Einsendung Ihrer Bilddateien versichern Sie rechtlich bindend, dass
 
Sie das Foto selber fotografiert haben.
Sie die Bild- und Nutzungsrechte besitzen.
Eventuell gezeigte Personen auf den Fotos für das Bild ihr Personenrecht abgetreten haben bzw. Ihnen eine Einwilligung zur Veröffentlichung vorliegt.
 
Mit Einsendung Ihrer Bilddateien räumen Sie uns das Recht ein, dass wir:
 
von Ihrem Foto auf unsere Kosten Abzüge machen und diese im Rahmen der Ausstellung zeigen.
Ihr Foto in einer die Ausstellung begleitenden Broschüre abbilden und wir diese Broschüre in einer von uns festgesetzten Auflage vervielfältigen.
Ihr Gewinnerfoto in unserem Chriwa Kalender 2015 abbilden und wir diesen in einer von uns festgesetzten Auflage vervielfältigen.
 
Sollten mehr Einsendungen eingehen als wir in unseren Räumen präsentieren können, behalten wir uns das Recht vor, aus allen Einsendungen auszuwählen und / oder von jedem Teilnehmer nicht mehr als ein Foto zu zeigen.
 
Der Einsendeschluss ist, der 30.07.2014

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
 

Unser Team im Vertrieb und der Projektierung

 

img sbagdahn
Dipl.-Ing. Siegfried Bagdahn
Präsident
img jhaase
Dipl.-Ing. Jörn Haase
Geschäftsführer & Projektleiter
img sdrangmeister
Dipl.-Ing. Sascha Drangmeister
Geschäftsführer & Projektleiter

 

 

 

 

 

 

 

Viele ungenannte Mitarbeiter leisten ihren unverzichtbaren Beitrag zur Projektarbeit, Konstruktion und Administration der CUSS. Für den Bereich Osteuropa und Russland sowie weiterer Länder stehen Projektleiterinnen und Projektleiter sowie Montageleiter, SPS-Techniker und Elektroingenieure mit Kenntnissen der Landessprache zur Verfügung unserer Kunden.

Verantwortlich, Flexibel, Schnell! Die CUSS gewährt ihren Mitarbeitern das größtmögliche Maß an selbständigem und verantwortlichem Handeln. Es wird bewusst auf entbehrliche Regulierungen und Einschränkungen verzichtet. Unsere Projektleiter/-innen und Supervisor, ob im Stammhaus oder vor Ort, können unkompliziert und schnell die erforderlichen Entscheidungen treffen.

Sie betreuen "ihr" Projekt durchgängig von der Angebots-Ausarbeitung bis zur Anlageninbetriebnahme und Übergabe. Hierdurch wird ein hoher Identifikationsgrad mit dem Projekt erzielt.

Unsere Kunden schätzen den Arbeitsvorteil, ohne Wechsel vom Vertrieb zur Abwicklung durchgängig mit nur einem Projektverantwortlichen zu arbeiten.

Für spezielle Problemlösungen und verfahrenstechnische Fragen steht jedem Mitarbeiter der gesamte Erfahrungsschatz unseres Teams zur Verfügung.

 

Chriwa Wasseraufbereitungstechnik GmbH beteiligt sich aktiv an der zentralen Herausforderung des Klimaschutzes und folgt in der gesamten Wertschöpfungskette Kriterien der Nachhaltigkeit.

Die Chriwa-Gruppe setzt dabei auf emissionsfreundliche Technologien zur Reduktion des Energieverbrauchs und der CO2-Emissionen und berücksichtigt darüber hinaus bereits bei der Planung der Anlagen ein höchstmögliches Maß zur Wasser-Einsparung.

Hierzu gehören insbesondere:

  • Energierückgewinnung aus Membrananlagen
  • Abwasser-Recyclingsysteme bei mehrfacher Nutzung als technisches Wasser
  • Wärme-Rekuperationssysteme
  • Biogas-Produktion aus organischen Abfallstoffen, flüssig/fest

Firmeneingener Beitrag zur Reduzierung des Energieverbrauchs

  • Heizungswärme für Büro- und Hallenheizung aus Biogas-Abwärme als Ersatz für fossile Brennstoffe
  • Photovoltaik 304 kW/h
  • Server-Abwärme Rückgewinnung

1988

21.12.1988 Gründung der Firma CUSS Chriwa Umwelt-Systemtechnik und Service GmbH zur Entwicklung eines neuen Produktionsbereiches: Anlagen zur Sanierung und Beseitigung von Altlasten und Schadstoffen sowie biologische Abwasseraufbereitungsanlagen.

1991

Bau und Betrieb einer Anlage zur Grundwassersanierung mit 10 Entnahmebrunnen an einem Rüstungs-Altlastenstandort (Munitionsfabrik). Mehrjährige Betreuung der Anlage durch CUSS (Full-Service Vertrag).

1992

Bau und Betrieb einer Anlage zur Grundwasserschadenssanierung (50 m³/h) bei einem deutschen Automobilwerk. Mehrjährige Betreuung der Anlage durch CUSS.

1994

Entwicklung eigener Betriebsdatenerfassungs-, Prozessvisualisierungs- und elektronischer Steuerungssysteme.

1995

Bau der ersten vollbiologischen Kläranlage in der Softdrinkindustrie in Rumänien. Komplexe Erstellung der Bauwerke, da Erdbebengebiet.

1997

Bau der zehnten Kläranlage in der Softdrink-Industrie in Kiew für 3.000 m³/Tag zur Ableitung in einen Fluss. BSB-Ablaufwert < 3 mg/l.

2003

Bau der ersten anaeroben/aeroben Abwasserkläranlage für eine Brauerei in Rostov/Russ. Förderation

2008

Durch das schnelle Wachstum des CUSS Teams wird der Umzug in ein eigenes Bürogebäude im Hehlenbruchweg, Hambühren erforderlich.

2008/2009

Zur Entwicklungssteuerung der Firmengruppe erfolgt die Gründung einer übergeordneten Holding. Täglich engagieren sich nun ca. 200 Mitarbeiter/-innen direkt oder indirekt für den Erfolg und den guten Ruf der Chriwa- und CUSS-Produkte.

2011

Gründung von Niederlassungen in Russland und der Ukraine zur Abwicklung und Betreuung der örtlichen Großprojekte.

 

 

CHRIWA Logo

 

Die 1973 gegründete Firma stellt von Beginn an speziell auf die Problemstellungen der Kunden abgestimmte Anlagen und Komponenten zur Wasseraufbereitung her. Wir begleiten unsere Kunden von der Planung bis zur erfolgreichen Inbetriebnahme und weit darüber hinaus. Umfangreiche Referenzen bei internationalen Soft-Drink-Marken, Mineralbrunnen, Brauereien, Wasserwerken etc. belegen, dass Chriwa zu den weltweit führenden deutschen Anlagen-Lieferanten zählt.

Prozeßwasseraufbereitungs-Anlagen liefert Chriwa beispielsweise in Kraft- und Heizwerke, den Kohle- und Kalibergbau, die Papier- sowie die Chemieindustrie. Weiterentwicklungen der traditionellen Wasser-Aufbereitungsverfahren behandeln umfassend wirtschaftliche und umwelttechnische Interessen der Firmenkunden. Chriwa Wasser-Rückführungstechnik, Mehrfach-Wasserkreislaufsysteme, Rückspülwasser- Rückgewinnung und Wasser-Teilstrom-Recycling einschließlich von geschlossenen Wasser-Kreislauf-Recyclingsystemen sind einige Beispiele für den verantwortungsbewussten und sparsamen Umgang mit dem Produkt Wasser.

 

FaProTec

FaProTec Logo webFaProTec Logo webFaProTec Logo web

 

Die Firma FaProTec - Fabrik für Prozesstechnik  - ist Ihr kompetenter Partner in Hambühren für Behälter- und Rohrformteilbau.

Auf einer Hallenfläche von über 3.000 m³ erstellen wir mit modernen Maschinen und qualifizierten Mitarbeitern Stahl - und Edelstahlbehälter für verschiedene Anwendungen und Industrien. Blechstärken bis 30 mm für hohe Behälterdrücke werden verarbeitet.

Desweiteren produzieren wir aus Kunststoff, Stahl und Edelstahl Rohrleitungsformteile für Anlagenbauer der Maschinen- und Anlagenindustrie sowie Rahmen und Apparate aller Art nach Zeichnungen und Vorgaben unserer Kunden.

 

[...] zu unserem Firmenflyer

Lösungen und Verfahren aus gemeinsamen Erfahrungen

Unsere Schwesterfirmen Chriwa Wasseraufbereitungstechnik GmbH und FaProTec ergänzen im Bedarfsfall das Lieferprogramm der CUSS um Anlagen anderer Leistungsbereiche und Verfahren, z.B. durch modulare biologische Kläranlagen mit rotierenden Tauchscheibenkörpern (S&P) sowie Chriwa zur weiteren Behandlung des geklärten Abwasser unserer Anlagen. Sichere Aufbereitungsverfahren wie spezielle Sand- und Aktivkohlefiltration sowie Desinfektion bis hin zur Membranfiltration (UF; NF oder RO-Anlagen) ermöglichen ein Recycling des gereinigten Abwasse

Um mehr über unsere Gruppe zu erfahren klicken Sie bitte auf das jeweilige Firmenlogo:
 

CHRIWA LogoCuss LogoFaProTec Logo web

 

CUSS Germany (Head Office/Factory)

CUSS Chriwa Umweltsystemtechnik und Service GmbH
Hehlenbruchweg 10
29313 Hambühren / Germany

Tel.: +49 (0) 50 84 / 9 87 29 00
Fax: +49 (0) 50 84 / 9 87 29 29

E-Mail: info@cuss.de

Brazil

Wilian Carlos Cecília
Avenida Jundiaí, 417 / Centro
Jundiaí-SP / Brazil
Phone: +55 11 4521-8089
Mobile: +55 11 98279-0954
Skype: wilian.cecilia

E-Mail: wilian.cecilia@profiltro.com.br

Latin America

Headquarters Latin America

Andrés Camargo

Calle 15 # 29 - 49 Cs 52
Funza, Bogotá / Colombia

Phone: +57 1 8234669
Mobile: +57 310 8528237
E-Mail: acamargo@chriwa.de


Chriwa Argentina, Paraguay y Uruguay 

LWM S.A. – Andrés Steinhäuser
Pte. H. Yrigoyen 434, 7° Of. 15

Buenos Aires / Argentina

Phone: +54 11 4331 2679
Mobile: +54 9 11 5459 7777

Email: a.steinhauser@lwmsa.com


Chriwa Central America

Grupo Proyect – Andreas Baudrexel

8A Avenida 33-10 Zona 11

Guatemala City / Guatemala

Phone: +502 242 90202
E-Mail: info@grupoproyect.com


Chriwa Caribbean Islands  

IBA S.R.L – Melvin Santos

Santo Domingo / Dominican Republic

Phone: +1 809 276 8693
Mobile: +1 809.304.2727

Email: santosm@ibadr.com

Russia

Filial OOO "CUSS Chriwa Umwelt-Systemtechnik und Service GmbH"

ul. Naberezhnaya 8, off. 17 
404130 Volzhsky, Volgogradskaya Oblast
Mobile: +7 961 6702604

E-Mail: cussrussland@mail.ru  or  info@cuss.de

Serbia

Chriwa d.o.o.
Kneza Mihaila 6
11500 Obrenovac/ Serbien
Tel.: +381 118-723324

E-Mail: zpopovic@chriwa.rs

Spain

Jesús Castellano Gallegos
C/ Almunécar, Parcela R-39
POL. IND. JUNCARIL
18220 Albolote (Granada) / Spain
Phone: +34 958 491194
Fax: +34 958 468877
Mobile: +34 615070729

E-Mail: jcastellano@chriwa.es or lchristiansen@chriwa.es

Southeast Asia

Chriwa SEA Co., Ltd.

Boonsak Warinpaisan
158 , Soi Ladprao 115 (Santi Niwet)
Klong Chan, Bangkapi, Bangkok, 10240/Thailand
Phone: +66 2 7341 510
Mobile: +66 8 1692 3478

Email: bwarinpaisan@chriwa.com

 

»UNTERNEHMENSZIELE SIND AUF KUNDENERWARTUNGEN UND -BEDÜRFNISSE AUSGERICHTET.«

Kundenbedürfnisse werden von den mit dem Kunden arbeitenden Funktionsträgern in Vertrieb, Anlagenmontage und Anlageninbetriebnahme identifiziert und allen Unternehmensbereichen transparent gemacht. Daraus ermittelt sich ein Gesamtbild der Kundenzufriedenheit, das bewertet wird und zu einem wechselseitigen Optimierungsprozess in der Pflege der Kundenbeziehungen führt.

»QUALITÄT DER AUF DIE KUNDENBEDÜRFNISSE ABGESTIMMTEN PRODUKTE UND ARBEITSLEISTUNGEN STEHT AN ERSTER STELLE.«

Qualität ist das Resultat sich ständig erneuernder Kompetenz, Kundenorientierung, Kommunikation und Kooperation der Organisation. Anlagenbau und Dienstleistungen werden zuverlässig und termingerecht erbracht. Die kontinuierliche Verbesserung ist das zentrale Streben jedes Mitarbeiters. Festgelegte Ziele, Messung und Dokumentation von Verbesserungen unterstützen den Erneuerungsprozess und motivieren zu überdurchschnittlichen Leistungen.

Unterkategorien

Kunst & Wirtschaft

Seit dem Jahr 2005 leistet die Chriwa Gruppe einen Beitrag zum partnerschaftlichen Austausch zwischen Unternehmen und Kultur bzw. den Kulturschaffenden selbst. Unter dem Leitmotiv "Wirtschaft und Kunst Wege der kulturellen Kommunikation" werden regelmäßig kulturelle Veranstaltungen initialisiert. Künstler präsentieren sich der Öffentlichkeit mit ihren Werken für einige Monate in den Geschäftsräumen der Chriwa Gruppe.

chriwa ausstellung1
chriwa ausstellung2

Die Veranstaltungen richten sich an die kulturinteressierte Öffentlichkeit, Mitarbeiter, Gäste und Geschäftspartner aus aller Herren Länder. Dies alles belebt nach Ansicht der Schirmherrin der Ausstellung, Frau Lizi Alexander-Christiansen, nicht nur den Alltag, sondern auch die Kommunikation im Unternehmen, sei es unter den Mitarbeitern oder mit Gästen und Besuchern.

Bei Interesse können die Arbeiten direkt von den Künstlern erworben werden.

Im Jahre 2005 begann der Ausstellungszyklus mit der ersten Ausstellung der renommierten Künstlerin Christina Jehne (links) aus Großburgwedel, Inhaberin einer Malschule und Autorin von Fachbüchern über verschiedene Maltechniken.